Och nö, jetzt lässt sich auch Stromberg vor den RWE-Karren spannen…

Nachdem Trio sich bereits vor den Karren des Atom-Konzerns hat spannen lassen, ist jetzt Stromberg weich geworden. Weich im wahrsten Sinne. Hat er in der Kantine zu viele Rouladen gefuttert? War es im Archiv zu dunkel? War Becker zu hart? Wenn RWE mit den Scheinen wedelt, wird auch der letzte Sympathieträger weich? Wer ist der nächste?

Leave a Reply